Multidisziplinärer Überblick für Change Manager

Multidisziplinärer Überblick für Change Manager

90,00 € zzgl. MwSt.
(104,40 € inkl. MwSt. )

1,5 PDUs (Technical)

Der Druck der Veränderung ist allgegenwärtig. Der Frust darüber ist es auch sowie der Eindruck, dass sich alles ändern soll bzw. sich ohnehin schon (teilweise rasant) verändert (hat) – Stichworte: VUCA-Welt, Disruptionen. Auf der einen Seite fühlen wir uns wie in einer Achterbahn, die volle Fahrt aufgenommen hat. Auf der anderen Seite beklagen wir Stillstand, Rückfälligkeit und mangelnden Fortschritt. Wie passen diese Extreme zusammen? Dieses Trainingsmodul geht dem Phänomen auf die Spur und beleuchtet es von den verschiedenen Seiten: Aus dem Kontext, der systemischen Sicht, der Psychologie, Kognitions- und Neurowissenschaft, aber auch aus finanzieller und unternehmerischer Sicht – und setzt diese in Verbindung mit bewährten Change Management Ansätzen und Modellen. So gewinnen Sie ein grundsätzliches Verständnis über die Zusammenhänge und können dadurch Ansätze und Modelle besser einschätzen und einsetzen.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Dieses Trainingsmodul hat zum Ziel, ein multidisziplinäres Verständnis über das Phänomen der Veränderung herzustellen. Dies dient als Grundlage, um Change Management mit seinen Ansätzen, Modellen, Frameworks und deren Wirkungsweisen besser zu verstehen und dadurch auch besser einsetzen zu können.

Um dies zu erreichen, nähert sich das Modul im Einstieg über den Kontext und die Arten von Veränderungen, mit denen wir typischerweise konfrontiert sind. Daran knüpft die Frage an, weshalb Veränderungen einerseits rasant, andererseits gähnend langsam voranschreiten, manchmal fast unbemerkt „von selbst“ passieren und an anderen Stellen kaum zu schaffen scheinen, obwohl Einigkeit über die Notwendigkeit und sogar die Vorgehensweise herrschen können. Erkenntnisse aus der Psychologie, der Kognitions- und Neurowissenschaft sowie der Systemtheorie helfen, der Antwort dieser Frage auf die Spur zu kommen. Diese wiederum liefern eine wichtige Erläuterung zu bewährten Change Management Ansätzen und Modellen, die ebenfalls kurz aufgeführt werden. Abschließend werfen wir einen Blick auf das Change Management aus der Finanzperspektive als Investition in den Erfolg einer Veränderungsinitiative.

Inhalt des Kurses

1. Ein Rundumschlag – die W-Fragen der Veränderung:

Was verändert sich? • Wer verändert (sich)? • Wie verändert es sich? • Wie viel verändert sich? • Wo verändert es sich? • Wann verändert es sich? • Warum verändert es sich?

2. Dem Phänomen der Veränderung auf der Spur – Erkenntnisse aus

Psychologie • Kognitionswissenschaft • Neurowissenschaft • Systemtheorie

3. Der „Return on Change“ – Eine Investition mit Rendite

Was bringt Change Management in Zahlen

4. Change Management Ansätze, Modelle und Frameworks

Levin • Kotter • Prosci • IMCM

Ziel des Kurses

  • Sie erhalten eine Übersicht über den Kontext von Veränderungen.
  • Sie lernen wichtige Erkenntnisse aus der Psychologie kennen, die für Veränderungen eine hohe Relevanz haben.
  • Sie gewinnen einen Einblick in unsere Denkstrukturen und -abläufe, die die Wahrnehmung von Veränderungen maßgeblich beeinflussen.
  • Sie lernen bewährte Change Management Ansätze und Modelle kennen.
  • Sie erfahren, weshalb Change Management eine gute Investition ist.

Technische Voraussetzungen:

  • Computer / Tablet
  • Internetzugang
  • Mikrofon (meist in Gerät integriert)
  • Kamera (meist in Gerät integriert)
  • Internet-Browser (z.B. Chrome)
  • Microsoft Teams App (empfohlen, aber optional)

Zusätzliche Information

Datum

, ,

Dauer der Veranstaltung

Thema

Leistungsart

Kursart

Geeignet für

,

Autor/Entwickler

Veranstaltungsprache

PDUs

Trainingsart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.