Betriebswirtschaftslehre für Projektmanagement

Betriebswirtschaftslehre für Projektmanagement

1.148,00 € zzgl. Mwst.
(1.366,12 € inkl. MwSt. )

2 Tage | 16,0 PDUs (Technical) | Sprache: Deutsch | Ort: Heidelberg

Die Unternehmensführung fordert zunehmend auch von Verantwortlichen im Projektumfeld den sicheren Umgang mit betriebswirtschaftlichen Instrumenten. Dazu gehören die Planung und Steuerung von Projekten mit Blick auf Umsatz, Kosten, Cash-Flow, Bestände, Rückstellungen und weitere Finanzgrößen. Die Teilnehmer erhalten in diesem Seminar eine kompakte und praxisorientierte Einführung in betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen, die für Projekte von Relevanz sind. (Mehr erfahren)

Feste Termine buchbar | Flexible Termine nach Absprache | Optional als Inhouse Schulung verfügbar

 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 1490-S112018 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Seminarinformationen als PDF-Datei herunterladen

Änderungen, Erfolge und Misserfolge von einzelnen Projekten spiegeln sich in den Büchern des Unternehmens wider und beeinflussen das Finanz- und Rechnungswesen und viele andere Finanzgrößen. Für Nicht-Betriebswirte ist dieser wechselseitige Einfluss nicht immer verständlich und nachvollziehbar. Auch wird von Projektmanagern vermehrt erwartet, dass sie den Nutzen und die Ergebnisse ihres Projektes in betriebswirtschaftlichen Kennzahlen kommunizieren und präsentieren – und auch Rede und Antwort stehen können.

 

Inhalt des Seminars Betriebswirtschaftslehre für Projektmanagement

Einführung BWL und VWL:

Betriebswirtschaftliche Grundbegriffe • Volkswirtschaftliche Grundbegriffe

Grundbegriffe der Finanzierung und des Rechnungswesens:

GuV-Aufbau • Externes und internes Rechnungswesen • Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung • Kosten- und Leistungsrechnung • Cash-Flow-Rechnung

Projektplanung und die Konsequenzen für die Projektsteuerung:

Target Costing • Projektkalkulation • Deckungsbeitragsrechnung • Liquiditätsplanung • Monitoring und Controlling zur Ertragssteuerung des Projekts

Auftragsabrechnung:

Ertrags- / Umsatzrealisierung • Auftragsabrechnung

Risiken und ihre Auswirkungen auf das Finanz- / Rechnungswesen:

Risikomanagement • Risiko- und Managementzuschläge • Rückstellungen

Bestands- und Bestellmanagement:

Grundlagen und Prozesse der Materialwirtschaft • Einkauf • Forderungen und Verbindlichkeiten • Letter of Credit und Aval

Rechtliche Grundlagen:

Vertragsmanagement • Arbeitsverträge • Rechtsformen der Unternehmung

Berichtswesen:

Berichtswesen im Projekt und im Unternehmen • Zielgruppen und ihr Informationsbedarf • Earned Value Management • Argumentation im Lenkungsausschuss und für die Unternehmensführung

Kennzahlen zum Berichtswesen:

KPIs – Key Performance Indicators

Prognosen:

Kosten- und Umsatzprognosen • Rechnerische Prognoseverfahren

Ziele des Seminars Betriebswirtschaftslehre für Projektmanagement

    • Sie kennen die wesentlichen betriebs- und volkswirtschaftlichen Grundbegriffe und verstehen den Zusammenhang der beiden Disziplinen.
    • Sie kennen den Aufbau einer Gewinn- und Verlustaufstellung im Rechnungswesen und wissen was Sie unter den Begriffen Bilanz, Vermögen und Cashflow zu verstehen haben.
    • Sie sind in der Lage die Kostenkalkulation und -planung für Projekte zu machen und wissen, wie Sie diese im Projektverlauf überwachen und steuern können.
    • Sie kennen die wichtigsten Instrumente und Methoden wie Target Costing, Deckungsbeitragsrechnung, Earned Value Management u.v.m.
    • Sie kennen Kennzahlen und können diese, z. B. in einer Jahresbilanz interpretieren.
    • Sie erlangen Einblicke zu rechtlichen Grundlagen und zum Berichtswesen.

Seminarinformationen als PDF-Datei herunterladen

Zusätzliche Information

Datum

Termine nach Absprache

Level

Führungskräfte

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.